Noch mehr Ketten

Summary: I've been very busy. I was not only making the new pendants but also searching for more prints I could use for the cabochons. It is fun but it is also very time consuming because the possibilities are very limited. Not too large, not too small, not too dark, not too blurred, and especially the paper shouldn't be too thin.

Letztens habe ich einen ganzen Tag damit verbracht, nach neuen möglichen Motiven für die Cabochons zu suchen. Ein ganzer Tag für meine Sammlung aus alten, neuen und teilweise sehr alten Printmedien. Und ich bin noch lange nicht fertig. Trotzdem war die Ausbeute nicht so übermäßig groß, da bei den Vorlagen einiges zu beachten ist. Die Motive dürfen nicht zu groß, zu klein, zu dunkel, unscharf und das Papier darf vor allem nicht zu dünn sein.

Viele sehen nur die Materialkosten, welche in ein fertiges Produkt gesteckt werden. Aber die Zeit, bis ein Schmuckstück fertig ist und getragen werden kann, ist normalerweise deutlich höher, als viele auf den ersten Blick vermuten. Und dann geht durchaus auch mal etwas daneben, sodass das Ergebnis für die bekannte "Tonne" ist. Nicht schön, kommt aber durchaus vor.

Trotzdem macht mir die Jagd nach neuen Motiven sehr viel Spaß und manche sehen als fertiges Schmuckstück noch besser aus, als erwartet. Ich hoffe, dass ich noch einige interessante Motive ausgraben werde.

Hier nun ein weiterer Schwung der neuen Anhänger. Wie ich zu meiner eigenen Überraschung feststellen durfte, nicht gerade wenige :-)

Boba Fett

Boushh

C-3PO

Prinzessin Leia mit R2-D2

Luke Skywalker auf Dagobah

Darth Vader

Darth Vader

X-wing

Stormtrooper

Anmerken möchte ich noch, dass manche Motive davon nicht ganz einfach zu fotografieren sind und sich in der Wölbung des Glascabochons ziemlich viel spiegelt, was dann entweder vom eigentlichen Motiv ablenkt oder es sogar verfälscht. Deswegen möchte ich mich an dieser Stelle nochmal bei meinem Fotografen Der Lichtklicker bedanken, der keine Mühe gescheut hat, die Anhänger so optimal wie nur möglich zu fotografieren.

Kommentare