Vienna von Sabine Lippert

Vor etwas über zwei Jahren kaufte ich mir von Sabine Lippert die Anleitung zum Anhänger "Vienna" und das dazugehörige Kit in der Farbzusammenstellung "Amethyst". Wie so oft bleibt so etwas durchaus mal liegen, weil ständig irgendetwas anderes dazwischen kommt und man noch zig andere Ideen im Kopf hat, die man vorher noch "schnell mal" machen möchte.

Vor ein paar Tagen packte es mich. Neben den einfacheren Armbändern in Peyotetechnik brauche ich zwischendurch eine Herausforderung. Und da fiel mir wieder Vienna ein, welches ganz bequem samt Kit auf mich wartete.

Der Anfang war nicht so kompliziert. Aber als es an die Spitzen ging, musste ich schon aufpassen, auf dem richtigen Pfad zu bleiben. Und immer wenn ich dachte, dass es ja langsam mal fertig sein müsste, kam noch eine Runde hinzu. Natürlich machte jede Weitere Runde Sinn, denn dadurch wurde das Ganze nicht nur stabiler, sondern bildete beim ohnehin schon guten Aussehen das Tüpfelchen auf dem i.

Ich finde es jedes Mal unglaublich spannend, wie aus einem Häufchen Perlen Schritt für Schritt ein wahnsinns Schmuckstück wird. Und ich finde es jedes Mal schade, dass, ähnlich wie bei den Art Quilts und sonstigen Patchworkarbeiten, die Schönheit der Schmuckstücke auf den Bildern nicht so gut rüber kommt, wie, wenn man diese in Echt sieht.

Hier ist nun das Prachtstück. Insgesamt ist es ca. 6,5cm x 7,5cm groß und hängt momentan noch an einem einfachen Lederband. Da bin ich noch am Überlegen, welche Kette am Besten dazu passen könnte. Die Seidenbänder finde ich auch sehr schön oder ich mache extra noch eine passende Kette. Diese soll auf jeden Fall lang sein, denn ich möchte es nicht eng am Hals tragen.

(Fotografiert von Lichtklicker.de)

Wie immer schwirren mir nach so einem komplexen Projekt schon andere Farbkombinationen im Kopf herum. Ich denke, das Nächste wird dunkel sein.

Aber jetzt muss ich mich erst mal wieder um die geplanten Armbänder kümmern. Die Jedi Con ist schon in sechs Wochen und bis dahin möchte ich noch ein paar Schmuckstücke fertig haben.

Kommentare