Rosa Streifenarmband

Meine Große liegt mir nun auch in den Ohren, dass ich ihr unbedingt ein Armband machen soll. Da ich wieder mal etwas Neues ausprobieren wollte, kam es mir gerade recht. In einem Bastelladen entdeckte ich die neuen SuperDuo Perlen und ich dachte mir, dass das doch ein nettes, schnelles Projekt werden könnte.

Nett ja, schnell... nicht so ganz. Ich brauchte etwas länger, als geplant. Zuerst wollte ich ein Armreif machen, indem ich die Perlen spiralförmig verarbeitete. Aber das wurde für ihr dünnes Ärmchen zu starr und ich befürchtete, dass ich es für ein Armreif nicht ausreichend biegen könnte. Also begann ich nach einigen Reihen nochmal von vorne an; dann allerdings mit einem ganz normalen Armband.

So schön man die SuperDuos in einer Spirale verarbeiten konnte, nun ja, aufgrund der Form klappte das mit der flachen Variante nicht. Ich musste ein wenig tüfteln, bis es mir wie Schuppen von den Augen fiel. Klar war, dass ich am Rand noch Rocailles mit verarbeiten musste. Den schnellsten Weg zum Fädeln fand ich aber erst beim zweiten Anlauf.

Leider ist das Armband ein wenig zu groß geworden. Nicht nur vom Umfang, sondern auch von der Breite. Also landet dieses hier in meinem Shop und mein Mädel bekommt ein passenderes Prunkstück. Wenn sie mal wieder Prinzessin oder Dame spielt, wird es genau das richtige Accessoir sein ;-)




Kommentare