Das Imperium schlägt zurück

Nach dem Rebellenarmband folgt nun das imperiale Gegenstück. Ich muss sagen, es hat richtig spaß gemacht, das Armband zu fädeln, auch wenn die Farbwahl nicht gerade augenfreundlich ist. Schwarze Perlen mit schwarzem Fädelfaden sind auf Dauer etwas anstrengend.

Das Blau sticht aus dem scharzen Grundton richtig heraus und am Handgelenk sehen nur wahre Insider, dass es sich hier um ein Star Wars Motiv handelt. Somit ist es absolut alltagstauglich.

Langsam komme ich von den Schiebeverschlüssen weg, denn die Druckknopfverschlüsse habe ich richtig lieb gewonnen. Man braucht nicht viel Übung bis man den Dreh raus hat, wie diese mit einer Hand problemlos zu öffnen und zu schließen sind. Und bisher habe ich es nicht einmal geschafft, im täglichen Gebrauch den Verschluss versehentlich zu öffnen. Und auch an den etwas breiteren Armbändern macht sich der Druckknopfverschluss richtig gut.



Bei diesem Armband kam ich leider nicht in den Genuss, es selber zu tragen. So ist das nun mal, wenn man Schmuck nicht nur für sich selber herstellt. Aber die nächsten Perlen stehen schon in den Startlöchern und dann ist es wahrscheinlich meins :-)


Kommentare