Einhorn - Update 03

Obwohl ich mir fest vorgenommen hatte, jeden Tag zu sticken, waren es vergangene Woche 5 Tage, an denen ich nicht dazu kam. Für mich sehr ärgerlich, da ich irgendwie recht langsam sticke und ich definitiv zum Geburtstag fertig werden möchte. Aber so ist das nun mal mit Kindern. So richtig planen kann man selten - immer kommt etwas dazwischen. Vergangenes Wochenende nutzte ich dann, um wieder am Einhorn zu arbeiten. Hier der aktuelle Stand:


Ein Großteil der Mähne ist fertig.

Gestern habe ich mir beim Sticken das erste Mal größere Gedanken darüber gemacht, ob ich die Markierfäden problemlos raus bekommen würde. Und dann auch noch so, dass an den Einstichstellen keine sichtbaren Löcher übrig bleiben. Eigentlich müsste ich diese recht gut raus ziehen können, da es kein normaler Faden ist sondern sowas ähnliches wie FireLine aus der Schmuckherstellung. Aber, man kann nie wissen.

Aber noch bin ich weit vom Ende entfernt. Jetzt heißt es erst mal wieder sticken, sticken, sticken!

Kommentare