Einhorn - Update 02

Es wird wieder einmal Zeit für ein kleines Update. Leider komme ich mit dem Einhorn nicht ganz so schnell voran, wie gehofft. Da ich nur abends sticken kann, wenn die Kinder im Bett sind, und ich da meist nicht mehr so fit bin, komme ich einfach nicht besonders zügig voran.


Wie man auf dem Bild erkennen kann, habe ich mit der Mähne begonnen. Auch wenn das eingestickte Zählmuster nicht ganz optimal ist und stellenweise etwas die Sicht auf die darunter liegenden Löcher behindert, ist es im Großen und Ganzen recht hilfreich. Das Zählen wird deutlich vereinfacht und macht das Ganze auch übersichtlicher. Bei dieser Stickarbeit habe ich mir auch angewöhnt, bei der kopierten Vorlage immer die Felder durchzustreichen, die ich bereits gestickt habe. Auch das erleichtert es mir deutlich, wenn ich mal 1-2 Tage nicht zum Sticken komme, da es deutlicher zu sehen ist, wo es weiter geht und was bereits erledigt ist.


Hier noch ein kleines Detailbild der bereits gestickten Mähne. Ich mag gar nicht darüber nachdenken, wieviele Stunden ich schon dran saß und was noch alles zu tun ist. Es macht aber trotzdem Spaß, auch wenn ich manchmal denke, dass ich etwas zu müde bin, um daran weiter zu arbeiten.

Kommentare