Einhorn - Update 01

Bisher habe ich insgesamt etwas über 3 Stunden gestickt. Ehrlich gesagt hoffte ich, in dieser Zeit mehr zu schaffen. Da ich bisher aber immer nur auf Aida gestickt habe, was deutlich übersichtlicher ist, als normal gewebter Stoff, hat es beim ersten Tag eine Weile gedauert bis ich mich zurecht fand. Zudem bin ich am Abend selten noch so fit, dass ich zügig sticken kann. Zufrieden will ich trotzdem sein. Der Stoff fühlt sich schön an, die Farben schauen toll aus und ich bin neugierig, wie das Bild am Ende mit den ganzen eingestickten Perlen und Metallicgarn aussehen wird. Das spornt mich ziemlich an, am Ball zu bleiben.



Es wäre aber sehr untypisch für mich, wenn ich nicht nebenher ein Projekt hätte, welches ich vor meiner großen nicht verheimlichen muss. Denn, irgendwie halte ich es nicht aus, meine Hände still zu halten. Deswegen will ich einen Schal mit Perlen nochmal Stricken, den ich vergangenes Jahr schon mal strickte. Nur andere Wolle und Perlen. Da ich letztens in Freiburg in einem Perlenladen zufällig über passenden Perlen gestolpert bin, bietet sich dieses Sommerprojekt regelrecht an. Wobei mir gerade einfällt, dass ich noch Bilder zum ersten Schal posten muss. Nicht nur hier, auch bei Ravelry. Ich glaube, ich habe noch ordentlich was zu tun.



Kommentare